VmmAAzbMcY4FlH5Sg3ov9g-3Y27yCJypHj_yUHQOXOo

Die manuelle Lymphdrainage

ist eine wirksame Therapie zum Entstauen von ödematösen Körperregionen.

 

Das Bindegewebe wird entwässert, entschlackt und entgiftet und dadurch erhöht sich die Transportkapazität der Lymphgefäße.

 

Die Lymphdrainage wird mit sanften, rhytmischen Griffen ausgeführt und wirkt daher auch schmerzlindernd und entspannend.

 

Häufige Anwendungsgebiete sind:

  • Blutergüsse

  • Schwellungen

  • Sportverletzungen

  • postoperative Behandlungen (z.B. Arthroskopien. Endoprothesen)

  • Wasserstauungen/Ödeme nach Lymphknotenentfernungen bei malignen Erkrankungen (z.B. Mammaca)

  • Veneninsuffizienzen